Mein Lebenslauf

Christine Stadler sitzt vor ihrem Schreibtisch und blickt lächelnd in die Kamera.

Schule

2002-2006: Musik- und Kreativhauptschule Korneuburg – Kreativzweig
2006-2011: BHAK Korneuburg – Schwerpunkt International Business and Marketing

Universität

2011: Internationales Theologisches Institut Trumau
2012-2015: Katholische Fachtheologie an der Universität Wien
2015-heute: Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien
2016: ERASMUS+ an der Université de Fribourg, Schweiz
2020-heute: Translationswissenschaft Deutsch-Englisch an der Universität Wien

Berufsausbildung

2014-2015: Kurs “Beruf Journalist” an der Katholischen Medien Akademie

Berufserfahrung

2008 – 2011: NÖN Korneuburg – Frage der Woche
2010: Spar Gourmet Korneuburg – Einzelhandel
2010: Stadt Wien MA 6 – Praktikum
2012 – 2015: NÖN Korneuburg – Chronik, Lokales, Kultur
2015: Die Furche, kathpress.at, Medienhaus der Erzdiözese Wien – Journalistische Praktika
2016-2019: unterwegs (Magazin der Salvatorianer, Schweiz) –
Freie Mitarbeiterin
2017-2020: Stadtmarketing und Stadtgemeinde Korneuburg – u.a. Öffentlichkeitsarbeit und Redaktion der Stadtzeitung
2020: Action Leobendorf – Einzelhandel
2021 – heute: 20 Minuten.ch – Korrektorin

Christine Stadler sitzt auf einem alten Baumstamm in einem Park und präsentiert das Plakat von Stadlers Schreibstube. Darauf steht "Stadlers Schreibstube - Selbstsicher und erfolgreich schreiben in jeder Situation - Stadlers Schreibstube unterstützt Sie dabei! Preise und Infos unter: www.stadler-schreibt.at"
rpt

oder: “Das tapfere Schreiberlein”

Es war einmal eine junge Frau. Von Kindesbeinen an war sie von Geschichten aller Art begeistert. Während andere Kinder sich auf Sportwettbewerbe vorbereiteten las sie alles, was ihr in die Finger kam. Aber bald reichte ihr das Lesen nicht und sie begann, selbst Geschichten zu erfinden. Schreiben zu lernen war für sie ein Segen, denn endlich konnte sie ihre Ideen festhalten. Und sie entdeckte eine zweite Leidenschaft: Sprachen und Kulturen.

Sie sehen, meine Freude am Schreiben begleitet mich mein Leben lang. Manchmal folgte ich auf meinem bisherigen Weg auch anderen Interessen, wie dem Wunsch, zu verstehen, wie die Wirtschaft funktioniert, oder der Faszination für Religion und Philosophie, aber das hat meine Fähigkeiten als Texterin nur bereichert.

All die Erfahrungen, die ich in Schule, Studium und Arbeit gesammelt habe, das Wissen, das großartige Lehrerinnen und Lehrer, Mentorinnen und Mentoren aber auch spannende Artikel und Bücher vermittelt haben und jedes Quäntchen Mut, das ein doch recht abenteuerliches Leben ermöglicht habe ich zusammengesammelt, mit der Unterstützung von Familie und Freunden gewürzt und nochmal gut mit ein bisschen Zuversicht durchgerührt, um eine Firma zu gründen, die es mir ermöglicht, meinen Lebenszweck zu erfüllen: Geschichten aller Art in die Welt zu bringen.

Ich möchte Ihnen dabei helfen, Ihre Geschichten, Botschaften und Ideen hinauszutragen in die ganze Welt und werde es immer mit vollem Einsatz tun.